PLASTIC POETRY II

2021

Klanginstallation

4 x 5 m Plastikplane

ein Ventilator

eine Zeitschaltuhr

Plastic Poetry II ist die zweite Arbeit von Lisa Mark, die mit der poetischen Interpretation des ökologisch fragwürdigen Materials Plastik spielt. Die Installation besteht aus einer Plastikplane, einem Ventilator und einer Zeitschaltuhr. Der Luftstrom des Ventilators bläst die Plastikplane auf und versetzt sie in einen scheinbar fliessenden Zustand, wodurch verschiedene Rausch- und Knisterzustände hörbar werden. Die bewegte Figur, wenn der Ventilator läuft, ist ebenso wichtig, wie die zusammenfallende- und unbewegte Figur, wenn der Ventilator ausgeschaltet ist.