OHROHR

2021

Klanginstallation

Ohrohr ist eine Klanginstallation die mit der Umgebung, in der sie steht, interagiert und die vorhandenen Umgebungsgeräusche in eine musikalische Klangkulisse verwandelt. Sie besteht aus Bau- und Staubsaugerrohren, die zu einem bunten Knäul zusammengefügt wurden. Die Umgebungsgeräusche fliessen durch die Rohre und bringen sie auf unterschiedliche Art zum Resonieren. In manche Rohre wurden zusätzlich Klangerzeuger integriert, die auf subtile Art und Weise mit der Umgebung und ihren Geräuschen verschmelzen. Welche Rohre manipuliert wurden und welche nicht, lässt sich jedoch nicht sagen, da die Klangerzeuger gut versteckt platziert wurden und gewisse Rohre auch ohne Manipulation stark resonieren. So können die Rezipient*innen ihr Ohr an die Rohröffnungen halten und diesen vielfältigen Klängen lauschen. Ohrohr ist sozusagen ein «Wahrnehmungs-Katalysator», da die Klanginstallation die Umgebungsgeräusche, die man vorher nur unterbewusst wahrgenommen hat, ins Bewusstsein holt und darauf hinweist: Ein Bechertelefon zum klingenden Fluss der Welt.